pl

Apartamenty Willa Hortensja - Międzywodzie

 

SCHLÜSSELFERTIGE APPARTEMENTS - ABNAHMEBEREIT !

 

Willa Hortensja - ein Gebäude, das in malerischer Ortschaft Międzywodzie, nur 300 m von der Ostseeküste entfernt, gelegen ist. In dem dreigeschossigen Haus wurden 35 Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements mit Flächen von 29 m2 bis 63 m2 vorgesehen. Die Appartements im letzten Geschoss wurden um Zwischengeschosse erweitert, was weitgehende Einrichtungsmöglichkeiten mit sich bringt. Jedes Appartement verfügt um bequeme Parkplätze oder ausgesonderte Garagen und Abstellkammern.

 

Die attraktive Lage des Bauvorhabens wird sicherlich zahlreiche Ostsee-Fans anziehen. In der direkten Nachbarschaft finden Sie mühelos diverse Erholungs- und Freizeitverbringungsmöglichkeiten, unter anderem Amber Baltic Golfplatz, Wisent-Naturschutzgebiet, zahlreiche Wander- und Radwege.

 

 

Amber Baltic Golf Club

Kołczewo ul.Bałtycka 13

9 km

10 minut

Plaża strzeżona

200 m

1 min

Przystań jachtowa

przy Zatoce Kamieńskiej

18 km

23 minuty

 

W nadmorskiej miejscowości Międzywodzie, powstał budynek mieszkalny apartamentowy.

 

Międzywodzie to kameralna, urokliwa miejscowość letniskowa położona w otulinie lasów sosnowych na Mierzei Międzywodzkiej, między Bałtykiem i Zalewem Kamieńskim. Plaża w Międzywodziu jest znana ze swojej urody i odwiedzana przez miłośników długich spacerów. Zwolennicy aktywnego wypoczynku mogą wybrać się na wspaniałe wycieczki piesze lub rowerowe do pobliskiego Wolińskiego Parku Narodowego.

 

Amatorzy wędkarstwa poczują się tutaj spełnieni. Okoliczne rzeki oraz akweny wodne to idealne miejsca do wędkowania. Dodatkowo w pobliżu znajduje się baza rybacka, która daje możliwość połowów na otwartym morzu. W Międzywodziu istnieje również dobrze rozwinięta baza rehabilitacyjna oraz całoroczne ośrodki wypoczynkowo-rehabilitacyjne. Dzięki takiemu zapleczu miejscowość funkcjonuje sprawnie przez cały rok.

AUSBAUSTANDARD DES GEBÄUDES 


1. Fundamente
Gründung auf monolithischer Stahlbetonplatte;


2. Tragwände
Außenwände aus Keramik-Hohlstein  Porotherm, 25 cm dick; Innenwände aus Silikatblöcken, 25 cm dick

3. Trennwände
Trennwände in den Badezimmern aus Gasbetonblöcken, kleine Teilungen der Räume aus GK-Platte oder gemauert, in den Abstellkammern Gitterteilung;

4. Decken
Monolithischer Stahlbeton, 20 cm dick, mit Schalldämmung aus EPS;

5. Innenputz an Wänden und Decken im allgemein zugänglichen Bereichen
Einschichtig, Gipsputz mechanisch, gespachtelt und mit Emulsionsfarbe angestrichen;

6. Fenster
PVC-Fenster, außen mit Verkleidung mit Holzmuster, von innen weiß,
mit umlaufendem Fensterbeschlag, mit Lüftungsschlitzen, Dreh- Kippfenster (gemäß der Planung), zweischeibig mit dem Faktor K=1,1 W/m2K.

7. Eingangstür zum Gebäude
Aluprofil-Rahmen, zweiflügelig;

8. Wohnungstüren
Holz-Fenster, Laminat mit Holzmuster, verstärkt,

9. Garagentore
Segmentgaragentor von Hörman, hellgrau

10. Balkone
Gegen Feuchtigkeit isoliert, ausgebaut mit frostbeständigen  Keramikfliesen, Balustraden aus Stahl und Glas

11. Außenrollläden
Wohnungen im Erdgeschoss mit Außenrollläden;

12. Innenfensterbänke
Konglomerat-Innenfensterbänke

13. Fußboden
Fußboden in Korridoren der gemeinsamen Flächen (ausgenommen Keller): Naturstein und Steinzeugfliesen, abriebbeständig. Im Keller und in den Garagen Betonfußboden;

14. Geländer und Handläufe
Geländer und Handläufe im Treppenhaus aus Stahl

15. Heizung
Elektrische Heizung in jeder Wohnung und innerhalb der gemeinsamen Flächen, ausgenommen Keller;

16. Elektroinstallation
3 Phasen für den Elektroherd; Steckdosen 1-30 cm über dem Fußboden, Schalter ca. 1,3 m über dem Fußboden, Steckdosen und Schalter weiß, Beleuchtungspunkte mit Anschlusswürfel, Anzahl und Platzierung gemäß Planung.

17. Entwässerungsanlage
Warm- und Kaltwasserversorgungsanlage, verlegt in Fußböden, Schächten oder Rillen.  Entwässerungsanlage aus PVC, verlegt in Fußböden, Schächten oder Rillen;

18. TV- und Telefonanlage
Antennen Analog- und Digitalfernsehen auf dem Dach;
TV(analog und digital)- und Telefonanlage in jeder Wohnung; Platzierung der Anschlüsse gemäß Planung

19. Türsprechanlage
Heimfernsprechanlage mit Außenpaneel bei dem Gebäudeeingang und an der Pforte, zu jeder Wohnung zugeführt;

20. Außenputz
Strukturdünnschichtputz, auf EPS-Schicht, 14 cm dick, mit Textur, teilweise Verkleidung aus Holz und Fassadenbekleidung;

21. Außenfensterbänke
aus Stahlblech verzinkt beschichtet;

 

22. Dach
Satteldach, Holzkonstruktion, Falzdachziegel, mit Mineralwolle isoliert, Dachbearbeitung, Einblechung, Dachrinnen und Fahlrohre aus verzinktem Stahlblech, beschichtet;

 

23. Pförtnerraum
Gebäude mit ganzjährigem Pförtnerraum, auch für die Zwecke eines Hausmeisters vorgesehen;

 

24. Befestigte Flächen
Fahr- und Gehwege mit durchbrochener Betonplatte und Betonpflasterstein auf Sand  gepflastert;

 

25. Kleinarchitektur
Auf dem Grundstück befinden sich unter anderem eine Laube, Holzsitzbänke, das Gelände ist beleuchtet;

 

26. Umzäunung
Das Grundstück ist umzäunt, mit Einfahrtsschiebetoren, ferngesteuert;

 

AUSBAUSTANDARD DER APPARTEMENTS „schlüsselfertig“ - (Ausbaupaket)

 

1. Wände und Decken in den Zimmern und Decken in den Badezimmern

Gespachtelt und zwei Mal mit verschleißfesten Farbe in Weißtönen angestrichen;

 

2. Innenwände in Badezimmern:
Ausgebaut im Dusch-, Waschbecken und WC-Bereich mit Keramikfliesen. Sonstige Flächen zwei Mal mit verschleißfesten Farbe in Weißtönen angestrichen;

 

3. Fußboden
In den Zimmern Laminatboden, in Badezimmern Keramikfliesen;

 

4. Treppen
Die Treppen in den Wohnungen und zum Dachgeschoss stahlhölzern;

 

5. Innentür in den Appartements

in Weiß;

 

6. Ausstattung der Badezimmer
Waschbecken, Waschbeckenschrank, Badezimmerbatterie, Hänge-WC mit hartem Toilettendeckel, Duschkabine mit Duschbecken und Batterie, Anschlüsse für die Waschmaschine, elektrischer Boiler an der Wand, Spiegel, Leuchten;

AUSBAUSTANDARD DER APPARTEMENTS „schlüsselfertig“ - (Ausstattungspaket)

 

1. Kochnische
Kochnische ausgestattet in untere und obere Möbelreihe, Spülbecken mit Batterie, eingebauten Kühlschrank, Keramikherdplatte mit zwei Kochfeldern, Abzugshaube, laminierte Arbeitsplatte, Kochnischenwand ausgebaut mit laminierten Möbelplatte;

 

2. Wandschrank

Im Vorzimmer Wandschrank aus Möbelplatte mit Schwenktüren, weiß lackiert, mit Schubladen im unteren Bereich;

 

3. Einbaumöbel
Im Badezimmer ein Einbauschrank, der den Boiler verdeckt;

Rufen Sie mit Gehäuse kennen lernen:

 

            Karolina Haussa 603 650 119                          Justyna Reimann-Skrzypek 603 650 522                                        Mateusz Glema 603 650 004